Selectives Outsourcing

Konzentrieren Sie Ihre finanziellen und sonstigen Ressourcen auf den Unternehmensbereich! Lagern Sie den Monitoringbetrieb teilweise als "selective Outsourcing" aus.

Mittels "selective Outsourcing" entscheiden Sie sich für einen pragmatischen Mittelweg zwischen Insourcing und Outsourcing. Sie behalten die Kontrolle über die täglichen Monitoringarbeiten wie Downtime setzen, Acknowlege von Events, erfassen von neuen zu überwachenden Devices im Hause. Betriebliche Arbeiten die selben anfallen wie der Unterhalt der Monitoring Infrastruktur, Updates auf neue Releases, einrichten und konfigurieren von neuen Überwachungsprofilen etc. werden durch die RealStuff erbracht.

Monitoring Appliance der RealStuff mit GroundWork Monitor Enterprise könnte eine mögliche Lösung für Sie sein.

Externe Sicht auf Business- und IT Services

Ergänzen Sie Ihr internes Monitoring mit einer externen Sicht auf Ihre Business- und IT Services (Webauftritt, Verkaufsportal, eMail etc.) Wir können Ihnen diese externe Sicht ab unserem Rechenzentrum mit unserer Monitoringinfrastruktur kostengünstig anbieten.

Monitoring as a Services (MaaS), die RealStuff Informatik hat die auf Ihr Unternehmen optimal angepasste Lösung bereit.