Analystics mit dem Open Source Elastic Stack

Kibana, Elasticsearch, Logstash, Beats und X-Pack Addons oder Cloud - Lösung. Der Open Source Elastic Stack begleitet Sie aus dem Big Data Datentsunami in die digitale Transformation.


Kibana
... brint die Daten in Form und ist die erweiterbare Benutzeroberfläche für die Konfiguration und Verwaltung aller Aspekte des Elastic Stack.

Ein Bild sagt mehr als tausend Logzeilen!

Weitere Infos zu Kibana findest du hier.

Elasticsearch
... ist eine verteilte, auf JSON basierte Such- und Analytik-Engine. Sie wurde entwickelt, um horizontale Skalierbarkeit, maximale Zuverlässigkeit und einfache Verwaltung zu gewährleisten.

Als Herzstück vom Elastic Stack speichert es deine Daten zentral, so dass du das Erwartete leicht finden und das Unerwartete entdecken kannst.

Weitere Infos zu Elasticsearch findest du hier.

Logstash
... ist eine dynamische Pipeline für die Datenerfassung mit einem erweiterbaren Plugin-Ökosystem und ausgeprägten Elasticsearch-Synergieren.

Zentralisiere, transformiere und speichere deine Daten.

Weitere Infos zu Logstash findes du hier.

Beats
... ist die Plattform für leichtgewichtige Shipper, die Daten von weit verteilten Maschinen an Logstash und Elasticsearch übermittelt.

Leichtgewichtiger Datentransfer.

Agenten (Filebeat, Metricbeat, Packetbeat, Winlogbeat, Heartbeat) übermitteln Daten von Hunderten oder Tausenden Maschinen. Transfer direkt von der Quelle. Simple und unkompliziert.

Weitere Infos zu den Beats findes du hier.


Dank dem Open Source Elastic Stack finden Sie

  • eine Alternative zu Splunk
  • den Weg vom Datentsunmai (Big Data) zur digitalen Transformation